Erfahrungbericht: Mjam-Deals Innsbruck

allgemein, unterwegs | 30. Mai 2017 | von

Seit knapp zwei Wochen gibt es in Innsbruck ein Special des Lieferdienstes Mjam: Auf der Online-Bestell-Plattform kann man bis 14.6.2017 Deals bestimmter Anbieter um nur fünf Euro bestellen. Das Team von Mjam war so nett, mir einen 20-Euro-Gutschein zu schicken, damit ich die Angebote testen kann.

Nachdem wir den drückend heißen Montag-Abend im Garten verbrachten, war ich sehr froh, noch ein bisschen weiter in meinem Buch schmökern zu können, und nicht anstatt dessen ein Abendessen vorbereiten zu müssen. Innerhalb von Minuten waren bei Shifu – asiatische Crossover-Küche gebratene Nudeln mit Gemüse, Knuspriges Hühnerfilet, ein Nigiri-Set und ein kleines Maki-Set bestellt. Die Online-Plattform funktioniert intuitiv und unkompliziert.

Wenige Minuten später erhielt ich eine etwas ernüchternde E-Mail, dass die Bestellung erst in etwa 75 Minuten bei uns eintreffen würde. Zugegebenermaßen hatte ich um Punkt acht Uhr abends bestellt, einer Zeit also, zu der vermutlich mehrere Menschen in Innsbruck Hunger haben. Eine Portion Geduld sollte man bei der Bestellung also mitbringen, bzw. die möglicherweise längere Lieferzeit bereits im Vorhinein bedenken. Unsere Mägen knurrten schon etwas, als um 09.10 Uhr die Türklingel läutete – umso größer war die Freude, dass alles, was wir bestellt hatten, dampfend heiß bei uns ankam (mit Ausnahme des Sushi natürlich 😉 ).

Die Nudeln mit Gemüse waren ausgewogen gewürzt und gut angebraten. Das absolute Highlight jedoch waren die Nigiri- und Maki-Sets, die super-frisch und appetitlich mit allen nötigen „Utensilien“ (Wasabi, eingelegter Ingwer, Sojasauce) geliefert wurde. Einzig das Hühnchen war weit von knusprig entfernt, was wohl am Transport in der Alu-Schale lag. Dafür entschädigte die Beilage (asiatisches Gemüse) mit einem sehr gut ausgewogenen, süß-sauren Geschmack.

Fazit: wer in Innsbruck wirklich kostengünstig Essen bestellen möchte und etwas Zeit mitbringt, der sollte in den nächsten Wochen unbedingt noch auf Mjam Innsbruck vorbeischauen!

Vielen Dank an Mjam für dieses schöne Abendessen!

Yum

Kommentare

Hinterlasse das erste Kommentar!

Hinterlasse ein Kommentar

*